2013-06-12
Hauspreise in San Diego

Die Verkaufpreise der Immobilien in San Diego sind an einem Hoch angelangt. Die grosse Nachfrage und die tiefen Zinsen schrinken die Immobilienanzahl in allen Orten in San Diego und die Preise sind im Vormarsch. Der Durchschnittspreis ist mittlerweile bei $406,500, 21% hoeher als noch im letzten Jahr und der hoechste Stand seit Februar 2008. Die bezahlten Hauspreise sind in einem 5 Jahreshoch. Die grosse Nachfrage zeigt sich auch in den Verkaufszahlen vom Mai 2013, wo 4236 Immobilien verkauft wurden das sind fast gleich viele Objekte wie im Juni 2006.

Der Tiefstand in San Diego war Mitte 2008, mit einem Durchschnittsverkaufspreis von unter $300,000.

Es ist ein heisser Markt im Moment, viele Kaeufer wollen von den tiefen Zinsen nutzen ziehen, zudem ist das Inventar in San Diego auf einem Tiefstand, was bedeutet, dass die neuen Immobilen auf dem Markt meistens mehrere Offerten kriegen.

30% der Immobilienverkaeufe werden zudem bar bezahlt. Dies sind meistens Investoren, die entweder sich Haeuser zum vermieten kaufen, oder alte Haeuser renovieren um dann mit Profit wieder auf den Markt zu bringen. Ein Teil davon sind sicherlich auch Kaeufe im oberen Luxusbereich in Rancho Santa Fe, La Jolla und Coronado. Im Mai dieses Jahre wurde eine Rekordsumme von 4.65 Milliarden umgesetzt! Das Vertrauen in den Haeusermarkt in San Diego ist zurueck.

Eventuell werden sich die Haeuserpreise wieder ein wenig erholen, wenn sich mehr traditionelle Verkaeufer dazu entscheiden, ihr Haus auf den Markt zu bringen. Momentan sind 4800 Immobilien in San Diego auf dem Markt. In 2010 waren das noch ueber 12,000. Das Angebot ist 21% tiefer als noch im letzten Jahr.

Klicken Sie Hier um nach Immobilien in San Diego zu suchen.

 




Comment on this Article

Your Name:
Your Email:
Comments:
Verify:  Please enter the numbers shown to help eliminate spam.